Backround

Mittwoch, 18. Juli 2012

*reinschleichundstaubwisch*

*räusper* Ähm, also...hi.... Ich stell euch auf eine wirklich harte Probe was das Bloggen betrifft, aber es lag in letzter Zeit Einiges im Argen. Einige von euch wissen es ja, mein Mann war krank und in Kur und seit 3 Wochen versuchen wir, hier wieder einen Alltag aufzubauen. Das ist manchmal gar nicht so einfach. Immerhin war ich 6 Wochen lang alleine mit den Kindern, wir hatten unsere Routine und für meinen Mann war es bestimmt auch nicht leicht, hier zu Hause sofort wieder ins volle Leben einzutauchen. Abe rich glaube, wir haben es bisher ganz gut geschafft, Auch wenn er bestimmer das eine oder andere Mal von uns zugewustelt wurde. Wir wuseln nämlich gerne. Umeinander, miteinander, durcheinander... :D

Und das ich eine netter Aufforderung bekam, wenn ich doch seit Ewigkeiten mal wieder zum Nähen gekommen bin, dass bitte auch gleich zu knipsen und zur bloggen, dann muss ich doch wohl... was für meinen verwaisten Blog tun. Manchmal braucht man diese-ich sag mal "sanfte Stupser"-aber auch. Sonst würde mein Blog vielleicht als Ruine enden...

Hier dann mal ein paar Bilder. Viel ist es nicht, aber nach unserem baldigen Umzug hat mich die kreative Nähwelt hoffentlich wieder.

Ein paar Shirts nach Ottobre, ein einfacher Raglanschnitt.



 Bei dem Fuchs&Gans habe ich den japanischen Saum probiert, bin davon aber nicht überzeugt.



Die beiden Cool Tool Shirts ssind auch nach einem Ottobre Schnitt. Ich mag die Einteilung des Stoffes, allerdings ist der Schnitt wirklich nicht besonders stoffsparend.


Ich stehe ja auf den Dosenjersey, eigendlich wollte ich das Shirt noch pimpen, ist wie so vieles erst einmal untergegangen. Vieleicht hole ich es ja noch nach.

Und da ich den Jersey so mag, auch noch mal als Längsgeteilt:

Und ein Shirt für und mit Hannah:

Sieht sehr herbstlich aus, aber ich mag die Farben total gerne.

Und ein Kleidchen:

Ob hier wird es neuer, dieses Shirt war ein Geschenk für eine ganz liebe Freundin... oder vielmehr für ihre Tochter. Wirkt eun bisschen bunt, aberr der Staars und die Äpfel passen farblich ganz zusammen.
 Und die Bündchennaht ist kaum zu sehen, gell?

Ein Geburtstagsshirt für ein befreundetes Kind, da steckt viel Mühe drinne und die Mama hat sich auch arg drüber gefreut.
 Negativ-Appli und Velour-Mix
 Und ein mitreisender Alien darf natürlich nicht fehlen. Und der Mama sind die Details gleich aufgefallen. 
 Diese verlängerte Zoe gab es für meine Beiden. Noahs Shirt hat untern noch einen angesetzten Bund aus dem gestreiften Jersey, Farins ging ohne. Bei Gr. 116 udn nur einem halben Meter Hippos muss man langsam anfangen zu tricksen.
Diese vier Shirts (okay, nur 3 sind fotografiert, Hannah ist mit dem einen kuscheln gegangen...) sind an den letzten 2 Tagen entstanden. Montag 1, gestern tatsächlich 3. Ich weiß, Shirts brauchen ja auch nicht lange, aber trotzdem ist das viel, wen man bedenkt, dass ich die letzten Wochen kaum was geschafft habe.
Der gestreifte Gitta passt perfekt zu den orangenen Segel, das beige Bündchen wierderum zum Boot... *freu*

Okay, diese Farbkombi wirkt auf den ersten und zweiten Blick etwas grell.... aber der Blauton von Giraffe und dem Gepunktetem passen gut zusammen. 
 Und endlich habe ich auch meine Labelchen.... :) Okay, davon muss ich wohl noch ein besseres Foto machen.
Ich mag den Schnitt total gerne. Denn gerade bei diesen gemusterten Stoffen denken viele gleich an Schlafi. Meiner Meinung nach hebt diese Teilung das ganz gut auf.

Das war es erst einmal, mal sehen, ob ich vor dem Umzug noch zu mehr komme...

Ganz liebe Grüße
Insa

Kommentare:

  1. Ach Insa, Du bist ja wirklich süß! :-)) Das ist ja eine wahre Shirtbilderflut, ich kann mich gar nicht entscheiden, was mir am besten gefällt. Auf alle Fälle bin ich auch ganz angetan vom Längsgeteilt Schnitt, eben weil man da so schön kombinieren kann. Schön zum Kombinieren finde ich auch die Raglanschnitte aus der Ottobre.

    Ganz liebe Grüße
    Ansilla und ich habe jetzt echt fast ein schlechtes Gewissen

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja krass!!!!! Soho viele Bilder!!!! und ein Shirt schöner als das andere! Deine Kinder brauchen jetzt aber definitiv nichts zum Anziehen mehr, oder?

    Ich finde es toll dass du wieder etwas zeigst. Ich wünsche euch einen guten Start zu fünft und dass mit dem Umzug alles viel besser wird. *hug*

    Ganz liebe Grüsse,
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  3. Mann oh Mann, welche Bilderflut. Und da sagte du, du hast nicht viel geschafft. Bei nem Mann in der Kur, drei kleinen Kindern, Haushalt, etc. pp. und noch dem bevorstehenden Umzug.Ich ziehe den Hut.

    Alle tTeile sind wirklich schön geworden und ich freue mich für euch, dass es positive Veränderungen gibt. Ich hoffe sehr, dass bald ein wenig Ruhe einkehren kann bei euch und dass du dann glücklich weiter nähst.

    Herzallerliebste Grüße und eine dicke virtuelle Umarmung.
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Wahhhh....Ich bin ganz platt, so viele tolle Sachen, hut ab :) Und der japanische Saum lässt die Füchse Männchen machen, süß :) Bin begeistert :)
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  5. Echt wahnsinn. Ich dachte es kommen so 1-2 Bilder und nun? Ein ganzer Kleiderschrank voll ist das ja. Die Shirts sind wirklich toll.

    LG
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  6. Wow, Du hast aber viel geschafft! So viele schöne Shirts, eins schöner als das andere.
    LG Daniela

    AntwortenLöschen
  7. Insa, vergiss das Blöggern nicht, gell? Ich drück dich mal aus der Ferne. Ich freu mich schon aufs Treffen in einem Monat! Waaaahhh!!!! Nur noch ein Monat!

    Lg
    Bärbel

    AntwortenLöschen